EOS - Der große Gewinner - Sorgen um EOS Mainnet verblassen

03.07.2018.

EOS ist einer der großen Gewinner der jüngsten Erholung am Markt für Kryptowährungen. Der nach Marktkapitalisierung fünftwichtigster Token gewann in den letzten 24 Handelsstunden gut 11 Prozent an Wert. Als Auslöser für die Gewinne gilt die breit angelegte Erholung der digitalen Währungen.

Die Marktkapitalisierung von EOS betrug zuletzt 8,07 Milliarden Dollar, während sich das durchschnittliche Handelsvolumen auf 1,27 Milliarden Dollar belief. Vor allem im asiatischen Geschäft ist wieder eine höhere Handelsaktivität zu beobachten, was positiv für den Gesamtmarkt ist.

Kurzfristig ist die Schwankungsintensität zwar zurückgegangen, aber das Aufwärtsmomentum rund um EOS/USD ist stark, so dass Zugewinne möglich erscheinen. Zuletzt notierte das Paar auf 8,9960 Dollar und damit 11,15 Prozent im Plus. In der Spitze kostete EOS zum US-Dollar 9,4434 Dollar auf der Handelsplattform Huobi.

Der Markt scheint die Probleme im Zusammenhang mit dem Start vom EOS Mainnet und einem Kampf zwischen Block-Producern und dem EOS Core Arbitration Forum auszublenden. Hohe Handelsvolumina und die Kurserholung zeigen, dass sowohl Investoren als auch Block-Producers von dem Projekt überzeugt sind. So gab die Block Producer App Coalition (BPAC), die die Entwickler von EOS Apps rund um den Globus vereint, die Entscheidung bekannt, die Gewinne aus ihrem Betrieb in das EOS-Ökosystem zu reinvestieren. BPAC ist ein gewählter Block-Producer und das einzige Mitglied des Systems, das sich verpflichtet hat, die Entwicklung des Ökosystems mit 100% seines Nettoerlöses zu unterstützen.

"Die Top-EOS-Block-Producers werden beträchtliche Gewinne erwirtschaften, und wir glauben, dass diese Gewinne in die Gemeinschaft zurückfließen sollten", kommentierte Reeve Collins, das Gründungsmitglied von BPAC und CEO von BLOCKv.